STEP - Systematisches Training für Eltern und Pädagogen

Anbieter / Träger

STEP Elterntraining Schweiz

10 von 10
Verbreitungspotential
10 von 10
Wirksamkeitspotential

Problemverhalten

  • Depressive Symptomatik
  • Gewalt
  • Delinquenz (Diebstahl, Vandalismus)
  • Alkohol- oder Drogensucht
  • Schulabbruch
  • Gamesucht
  • Cybermobbing
  • Gewalt in jugendlichen Paarbeziehungen

Familie

  • Familiärer Zusammenhalt
  • Familiäre Gelegenheit zur prosozialen Mitwirkung
  • Familiäre Anerkennung für prosoziale Mitwirkung
  • erwachsene Bezugsperson ausserhalb der Kernfamilie
  • Schulische Gelegenheit zur prosozialen Mitwirkung
  • Schulische Anerkennung für prosoziale Mitwirkung
  • Moralische Überzeugungen und klare Normen
  • Soziale Kompetenzen
  • Interaktion mit prosozialen Peers
  • Kohärenzsinn
  • Soziales Netz

Familie

  • Erfahrungen mit Problemverhalten in der der Familie
  • Probleme mit dem Familienmanagement
  • Konflikte in der Familie
  • Zustimmende Haltung der Eltern zu Substanzkonsum
  • Zustimmende Haltung der Eltern zu anitsozialem Verhalten
  • Lernrückstände / schlechte Schulleistungen
  • Fehlende Bindung zur Schule
  • Entfremdung und Auflehnung
  • Früher Beginn von antisozialem Verhalten
  • Früher Beginn von Substanzkonsum
  • Zustimmende Haltungen zu Substanzkonsum
  • Umgang mit Freunden mit Substanzkonsum
  • Umgang mit Freunden mit antisozialem Verhalten
  • Peeranerkennung für Problemverhalten
  • Soziale Desorganisation im Gebiet

Setting

  • Familie

Zielgruppe / Alter

  • Eltern
  • Fachpersonen
  • älter

Art der Prävention

  • universell
  • selektiv
  • Verhaltensprävention

STEP ist ein ganzheitliches, wissenschaftlich evaluiertes pädagogisches Konzept, welches allen an der Erziehung Beteiligten ermöglicht, Kindern und Jugendlichen Orientierung und Halt zu geben.

STEP - Systematisches Training für Eltern und Pädagogen

STEP, das systematische Training für Eltern und Pädagogen, ist ein ganzheitliches, wissenschaftlich evaluiertes pädagogisches Konzept, das allen an der Erziehung Beteiligten ermöglicht, Kindern und Jugendlichen Orientierung und Halt zu geben, sie respektvoll, mit einem gesunden Mass an Gelassenheit ins Leben zu begleiten. STEP hilft sowohl präventiv als auch bei grösseren Erziehungsproblemen. Es basiert auf der Individualpsychologie (A. Adler / R. Dreikurs) und der Humanistischen Psychologie. STEP Kurse sind zielgruppenspezifisch, praxisorientiert und wirken nachhaltig. Sie helfen, dass verlässliche Bindungen in der Familie aufgebaut und das tägliche Miteinander von gegenseitigem Respekt, Liebe und Wertschätzung geprägt wird, der Alltag im Kita- und Schulbereich wertschätzend u. professionell gestaltet wird, gelingende Erziehungs- und Bildungspartnerschaften in Kita u. Schule entstehen und der Stress im Familien- bzw. Berufsalltag im Sinne der Gesundheitsförderung signifikant reduziert wird.

Wirkungsziele

  • Stärkung der Selbstreflexion

  • Stärkung der Bindungsfähigkeit

  • Stärkung des Selbstbewusstsein

  • Stärkung der Eigenverantwortlichkeit

  • u.v.m.

  • how_to_reg

    Eltern | Fachperson

  • date_range

    0-18 | älter

  • share

    Familie | Jugendliche/Peers

  • zoom_out_map

    universelle Prävention | selektive Prävention

  • money

    Kosten schwanken von CHF 375.- pro Person bzw. CHF 600.- pro Paar (Elternkurs) bis zu CHF 800.- für Fachpersonen bzw. CHF 2'500.- für die Ausbildung zum / zur STEP-Kursleiter*in

Kontaktangaben Trägerschaft

Barbara Pfeiffer-Pfyffer
STEP Elterntraining Schweiz
b.pfeiffer-pfyffer@instep-online.ch
www.instep-online.ch