zWäg! Du seisch wo düre!

Anbieter / Träger

Gesundheitsdienst Stadt Bern

9 von 10
Verbreitungspotential
8 von 10
Wirksamkeitspotential

Problemverhalten

  • Gewalt
  • Delinquenz (Diebstahl, Vandalismus)
  • Depressive Symptomatik
  • Schulabbruch
  • Alkohol- oder Drogensucht

Jugendliche / Peergroups

  • Soziale Kompetenzen
  • Interaktion mit prosozialen Peers
  • Kohärenzsinn
  • Soziales Netz

Setting

  • Schule

Zielgruppe / Alter

  • 12-16
  • 17-20
  • Kinder
  • Jugendliche

Art der Prävention

  • universell
  • Gesundheitsförderung
  • Verhaltensprävention

Das Programm "zWäg! du seisch wo düre" bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Rahmen von Gruppen und Einzelgesprächen vertrauliche Reflexionsräume.

zWäg! Du seisch wo düre!

Das Programm «zWäg! Du seisch wo düre» bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Rahmen von drei Gruppen- und drei Einzelgesprächen zu je 60 Minuten während der Schulzeit vertrauliche Reflexionsräume. Mit Hilfe eines standardisierten Vorgehens mit entsprechenden Arbeitsinstrumenten erhalten sie die Gelegenheit, über ihre momentane Lebenssituation sowie über ihre Werte und Einstellungen nachzudenken und für sich attraktive Ziele sowie deren Inangriffnahme zu fokussieren. Jugendliche Berufseinsteiger /innen lernen mit individueller Unterstützung, wie sie ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten einsetzen und stärken können. So kann in vielen Fällen das Selbstvertrauen gefördert werden.

Wirkungsziele

  • Förderung und Stärkung der Selbstwirksamkeit

  • vermitteln von individuellen Lösungsstrategien bei Herausforderungen

  • how_to_reg

    Jugendliche

  • date_range

    12-20

  • share

    Schule | Jugendliche/Peers

  • zoom_out_map

    universelle Prävention | Gesundheitsförderung | Verhaltensprävention

  • money

    CHF 700.- pro Teilnehmende (Stand 2018 Stadt Bern)
    Für die Projektentwicklung kommen separate Kosten hinzu

Kontaktangaben Trägerschaft

Gesundheitsdienst Stadt Bern
Marlies Blaser
079 520 25 32
marlies.blaser@bern.ch
www.bern.ch/gf-schule